Schüssler-Salze

(Katharina Uhlmann/Tanja Reckert/Maria Kunzelmann)

Mineralstoff-Mischungen in winzigsten Konzentrationen, die nach homöopathischer Verfahrensweise hergestellt werden und das biochemische Ungleichgewicht im Körper wirkungsvoll wieder herstellen.

Bachblütentherapie

(Katharina Uhlmann/Tanja Reckert/Maria Kunzelmann)

Dr. Bach beschreibt mit 38 Blütenessenzen Gemütszustände (u. a. Ängstlichkeit, Ärger, Kummer), welche disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur wiederspiegeln. Er geht davon aus, dass jede körperlichen Krankheit aus einer geistig-seelischen Gleichgewichtsstörung resultiert und durch Harmonisierung auf dieser Ebene beeinflusst wird.

Klassische Homöopathie

(Katharina Uhlmann/Tanja Reckert)

Wenn ein Homöopath einen Patienten behandeln will, ist er als erstes daran interessiert, alle Symptome des Patienten zu erkennen. Der Homöopath wird die gesamte Vorgeschichte des Patienten erfragen, und möglicherweise auch die Krankheitsgeschichte seiner Eltern, um ein möglichst vollständiges Bild zu erhalten.
Dann wird eine Arznei entsprechend dem „Ähnlichkeitsgesetz“ verschrieben. Dies bedeutet, dass das für den jeweiligen Patienten geeignete Medikament dasjenige ist, welches einen möglichst ähnlichen Symptomenkomplex erzeugen würde, wenn man es einem völlig gesunden Menschen verabreichen würde. Dies ist dann das benötigte Medikament, welches den beginnenden Heilungsprozess intensivieren wird.

Weiterlesen...